Das Niedersächsische Staatsorchester Hannover

Im Jahr 1636, also mitten im Dreißigjährigen Krieg, gründete der Welfenherzog Georg von Calenberg in Hannover das Orchester als Hofkapelle.

Heinrich Schütz, Agostino Steffani und Georg Friedrich Händel zählten im 17. Jahrhundert zu den ersten Kapellmeistern. Berühmte Dirigenten und Solisten wie Heinrich Marschner, Hans von Bülow; oder der Konzertmeister Joseph Joachim, um nur ganz wenige zu nennen, folgten im 19. Jahrhundert.

Nach dem zweiten Weltkrieg waren es u.a. die Generalmusikdirektoren Franz Konwitschny, Georg-Alexander Albrecht, Christof Prick, oder Shao-Chia Lü, Wolfgang Bozic und Karen Kamensek die das Orchester prägten.

Bedeutende Gastdirigenten bereicherten immer wieder die Konzerte dieses Orchesters, so:
Marc Albrecht, Jonathan Darlington, Ton Koopmann, Marko Letonja, Alessandro de Marchi, Emilio Pomàrico, Ari Rasilainen, Markus Stenz, Jonathan Stockhammer, Lothar Zagrosek.

Zudem traten auch immer wieder herausragende Solisten in den Konzerten des Niedersächsischen Staatsorchesters auf wie: Boris Berezovsky (Klavier), Rudolf Buchbinder (Klavier), David Aaron Carpenter (Viola), Daniel Hope (Violine), Hakan Hardenberger (Trompete), Sharon Kam (Klarinette), Albrecht Mayer (Klarinette), Emmanuel Pahud (Flöte), Anne Sophie Mutter (Violine), Marie Luise Neunecker (Horn), Christian Poltèra (Cello), Olga Scheps (Klavier), Heinrich Schiff (Cello), Baiba Skride (Violine), Christian Tetzlaff (Violine), Lars Vogt (Klavier), Christian Zacharias (Klavier), Lilya Zilberstein (Klavier).

 

Orchesterbesetzung:

110 Musiker/innen
Generalmusikdirektor: Ivan Repušić

 

Aktivitäten des Orchesters pro Spielzeit:

- Ca. 220 Opern- und Ballettaufführungen
- 8 Sinfonie-Konzerte an jeweils 2 Abenden
- 8 Kammerkonzerte in unterschiedlichen Besetzungen
- zahlreiche Kinder- und Jugendkonzerte
- Sonderkonzerte: u.a. Weihnachtskonzert, Gala-Konzerte, 2 Neujahrskonzerte,
- ca. 50 Workshops in Schulen mit unterschiedlichen Altersgruppen

 

 

 

 

 

 

 

 

Video:

Das neue Konzertzimmer des Niedersächsischen Staatsorchesters.
Gefördert durch die Stiftung Niedersächsisches Staatsorchester

375 Jahre Staatsorchester im Video-Film

Externe Links:

Staatsoper Hannover

Gesellschaft der Freunde des Opernhauses

Stiftung Staatsoper Hannover

Theatermuseum Hannover